Ausbau der Zufahrt Hebersberg

In der Gemeinde laufen zurzeit die Arbeiten zum Ausbau der Zufahrt nach Hebersberg. Hier wird die Gemeinde Unterdietfurt als Bauträger durch Mittel von der Bundesrepublik Deutschland, dem Freistaat Bayern und vom Amt für Ländliche Entwicklung unterstützt. Es handelt sich um eine Infrastrukturmaßnahme „ Förderung nach den derzeit gültigen Finanzierungsrichtlinien Ländliche Entwicklung (FinR-LE). Das Planungsbüro Aigner führt zusammen mit der Firma AW- Bau GmbH die Koordination und Ausführung der ca. 550m langen Straße aus. Entsprechend dem aktuellen Zeitplan werden nach der Asphaltierung bis ca. Ende Juni die Arbeiten abgeschlossen.

Von links: Karl Dobler, Anton Wimmer (beide AW-Bau GmbH), Siegfried Unterblümhuber, Rupert Schneider, Franz Schellerer, Franz Stark (ALE), Bürgermeister Richard Schneider, Hermann Ries (Ingenieurbüro Aigner)