Ferienprogramm 2022

Berichte vom Ferienprogramm 2022

Wanderung mit der Gemeindebücherei

Bei sommerlichen Temperaturen empfing das Büchereiteam 13 Kinder zum Ferienprogramm der Gemeindebücherei Unterdietfurt. Nach einer kurzen Begrüßung gab es gleich einmal eine Erfrischung, bevor man sich auf zu einer Wanderung machte. Trotz heißen Wetters ging es flink über Feldwege hinauf zum kühlen Räuberwald, von wo aus es nur noch ein kleines Stück zu einer gut versteckten Lichtung war.

Dort hatten weitere Helfer des Büchereiteams für die Gruppe ein großes Picknick aufgebaut. Nach dem flotten Fußmarsch stärkten sich die Jungen und Mädchen mit allerlei Leckereien. Vom herzhaften Pizzabällchen und erfrischenden Obst bis zum süßen Muffin war für jeden etwas dabei.

Anschließend wurden ein paar lustige Lieder mit Gitarre begleitet gesungen und dazu getanzt. Mit Eifer nahmen die Kinder an verschiedenen Fangspielen teilen. Viel zu schnell verging aber die Zeit und man musste den Rückweg wieder antreten. Die Wanderung verlief weiter reibungslos, man entdeckte so mancherlei Tiere auf und neben dem Weg.

Trotz dunkler Wolken kamen alle wieder wohlbehalten und trocken zum Pfarrzentrum. Dort warteten bereits die Eltern und Geschwister. Die Kinder hatten viel von ihrem Wandernachmittag durch den Wald zu berichten.

Ferienprogramm des OGV Unterdietfurt

Gleich zu Beginn der Sommerferien durften über 30 Kinder, aufgeteilt auf zwei Gruppen, beim Ferienprogramm des Obst- und Gartenbauvereins Unterdietfurt Annemarie Unterhaslberger bei ihrer Arbeit mit den Bienen einen Blick über die Schultern werfen. Nach vielen Informationen über die Imkerei bastelten die Mädls und Burschen noch eine Wachskerze und stärkten sich mit Honigbroten. Sowohl die Kinder als auch die Betreuer hatten viel Spaß bei diesem kurzweiligen und informativen Nachmittag.

Ferienprogramm des DJK-TSV Dietfurt

Bei bestem Sommerwetter ging das Ferienprogramm des DJK-TSV Dietfurt über die Bühne. 40 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren waren unter dem Motto „Olympische Spiele“ am Start. Sie konnten ihre Geschicklichkeit und ihr sportliches Können an verschiedenen Stationen unter Beweise stellen.

„Heiß“ her ging beim Dosenwerfen, Stockschießen, Speerwerfen, Weitsprung, Leitergolf, Lauf-Parcours und an den Olympischen Ringen. Natürlich wurden je Altersgruppe auch die Punkt-Besten ermittelt, aber es stand eindeutig der Spaß an Sport und Spiel im Vordergrund. Und so durften sich bei der abschließenden Siegerehrung auch alle Kinder über ein kleines Geschenk freuen.

Ein großes Dankeschön geht an die Betreuerinnen und Betreuer an diesem Tag, sowie natürlich an die Kinder für ihre motivierte Teilnahme.

Alpakawanderung der Gemeindeverwaltung

Damit es in den Ferien nicht langweilig wird, hat die Gemeinde Unterdietfurt heuer wieder ein umfangreiches Ferienprogramm zusammengestellt.

Hierbei wurde eine Veranstaltung direkt von der Gemeindeverwaltung angeboten und durchgeführt, welches von den Mitarbeiterinnen Veronika Strobl und Doris Tändler begleitet wurde.

Es wurde eine Alpakawanderung auf dem Hof von „Weber Fünf“ bei Falkenberg gemacht.

Elisabeth und Cilly vom Alpakahof führten die 14 Kinder durch die Welt der Alpakas.
Die Kinder bekamen eine Vorstellrunde zu jedem der Alpakas und eine kurze Lehrstunde über die Grundkenntnisse und den Umgang mit ihnen, bevor es über Feld- und Waldwege bei idealen Wetterverhältnissen auf Wanderschaft ging.

Sogar eine kleine „Bergbesteigung“ haben die Kinder mit den Alpakas mit Bravour gemeistert.

Zurück auf dem Alpakahof klang der erfolgreiche Vormittag bei einem leckeren Eis aus.

Auf Grund der großen Nachfrage wurde die Veranstaltung auf 2 Termine aufgeteilt.
Die zweite Veranstaltung findet Ende August statt bei hoffentlich ebenso gutem Wetter und begeisterten Kindern.

 

Bild: (hinten links) Elisabeth Schreiner und Cilly Moser mit den Kindern vom Ferienprogramm

90 er Motto Party - Ferienprogramm des Kath. deutschen Frauenbundes Unterdietfurt 

Wir holen die legendären 90iger zurück nach Unterdietfurt.

Aufgrund der leider nicht so unbeschwerten letzten zwei Jahre, haben wir uns gedacht, wir drehen mal zurück in die Zeit, in der Party ganz Groß geschrieben wurde.

Aus diesem Grund hat der Frauenbund Unterdietfurt in diesem Jahr das Pfarrzentrum für einen Tag im August in eine Disko verwandelt – mit Allem, was dazu gehört! Von Nebelmaschine, über Musikbox mit Klassikern aus den 90ern, Zucker-Armbanduhren, Kolakrachern, Cocktails und Snacks – es war Alles dabei.  Der späte Nachmittag begann mit der Reise nach Jerusalem zu den Vangaboys und führte uns im Anschluss nach draußen für diverse Spiele. Zu den Klängen der Fantas, Blümchen oder gar den Spice Girls wurde nach einer Cocktailpause aller Schulstress, Corona-Regeln oder was auch immer für Emotionen von der Seele getanzt. Mit dem Stoptanz wurden unsere Party-Gäste in die Nacht zu ihren Eltern entlassen. Sichtlich durchgeschwitzt, aber das hat sich gelohnt. Es war schön, so viel gute Laune zu spüren. Vielen Dank an unsere Betreuer, die wie jedes Jahr Ihre Zeit mit uns verbracht haben, um ein paar schöne Stunden zu gestalten. Auch für die Nutzung unseres wunderbaren Pfarrzentrums möchten wir an dieser Stelle ein großes Danke aussprechen. Diese Räume sind einfach „Gold wert“.

Danke auch an die Ferienkinder – wir hoffen, Euch haben die 90er auch so gefallen, wie uns!

"Schnitzeljagd" - Ferienprogramm des Kath. deutschen Frauenbundes Unterdietfurt 

Bei warmen Temperaturen ging es mit 3 Gruppen im Pfarrgarten los um dass erste Rätsel zu lösen... am Ende wurde der Schatz gefunden und das Eis durfte auch nicht fehlen.

 

Kegelgaudi beim SV Huldsessen

Am Samstag den 20. August fand heuer im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Unterdietfurt die "Kegelgaudi" für unsere Ferienkinder von 13:00 Uhr - 17:00 Uhr im Sportheim des SV Huldsessen statt.

Bedingt durch die große Teilnehmerzahl wurden durch die anwesenden Sportkegler die Kinder in zwei gemischte Gruppen von je 12 Mädchen und Jungen aufgeteilt, die sich nach kurzer Einführung vorbildlich an die Kegelregeln hielten.

So zeigten die Jungkegler unter den Augen ihres Betreuerteams Erich Kämpf, Sandro Wiesmann, Dietmar Klusch, Dorothea von Ruedorffer und Günter Fisch tolle Leistungen, die am Ende mit einer Urkunde für jeden Teilnehmer belohnt wurden.

Der schöne Tag schloß mit dem Dank an die Kinderteams und die Eltern für die tolle Unterstützung.

2. Alpakawanderung der Gemeindeverwaltung am 29. August 2022

Bereits Anfang August wurde eine Alpakawanderung auf dem Hof von „Weber Fünf“ bei Falkenberg direkt von der Gemeindeverwaltung angeboten und durchgeführt. Die Veranstaltung wurde aufgrund der großen Nachfrage auf 2 Termine aufgeteilt. Die zweite Veranstaltung fand Ende August statt bei gutem Wetter und wurde diesmal von den Mitarbeiterinnen Angelika Hüttner und Alissa Rothenaicher begleitet. Die 14 Kinder bekamen von Elisabeth Schreiner eine Vorstellrunde zu jedem der Alpakas und eine kurze Lehrstunde über die Grundkenntnisse und den Umgang mit ihnen. Dann wanderten die Kinder mit den Alpakas über Feld- und Waldwege bei guten Wetterverhältnissen. Sogar eine kleine „Bergtour“ haben die Kinder mit den Alpakas tapfer gemeistert. Zurück auf dem Alpakahof klang der erfolgreiche Vormittag bei leckeren Eis aus.

auf dem Bild: Elisabeth Schreiner, Angelika Hüttner mit den Kindern vom Ferienprogramm

Programmheft

  • Programm (286 KB)

  • Anmeldebogen + SEPA-Lastschriftmandat (1 MB)

  • Hinweise (101 KB)

  • Datenschutzinformationen (67 KB)

  • Merkblatt Infektionsschutzgesetz (71 KB)