Ferienprogramm 2021

Berichte:

Ferienprogramm Frauenbund Unterdietfurt 2021

Kreativwerkstatt in Unterdietfurt.

Wieder liegen eigenartige Wochen und Monate hinter uns. Ganz besonders für die Kinder hieß es, auf vieles verzichten zu müssen.

Aus diesem Grund hat der Frauenbund Unterdietfurt in diesem Jahr an zwei Nachmittagen zum gemeinsamen „werkeln“ geladen. Um für den Kindergarten und Schulstart modisch ganz vorne dabei sein zu können, wurden T-Shirts in den verschiedensten Farben und Mustern mit der Batik Technik verschönert. Hier durfte geknotet, gefaltet und gefärbt werden, was das Zeug (und die Unterlage) hält. Bis die Shirts ausgewaschen und bestaunt werden konnten wurde betoniert, gemalt, geklebt, Steine in schönsten Variationen dekoriert oder alte CD´s in Form einer Sonne zum Leben erweckt. Gemeinsame Spiele zwischendurch und auch ein Eis zum Abschluss durften nicht fehlen. Es war schön, wieder so viele lachende Kindergesichter um sich zu haben. Vielen Dank an unsere Betreuer, die wie jedes Jahr Ihre Zeit mit uns verbracht haben, um ein paar schöne Stunden zu gestalten.

Danke auch an die Ferienkinder – wir freuen uns schon auf ein nächstes Mal!

Ferienspaß auf dem Tennisplatz

Unser Tennisnachwuchs mit Toni Sassmann und Spartenleiter Christian Brinninger

Die Tennisabteilung des SV Huldsessen veranstaltete nach 2 jähriger Pause unter Einhaltung der Corona-Richtlinien bei sommerlichen Temperaturen wieder ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche.

Von Trainer Anton Sassmann, unterstützt von drei ehrenamtlichen Helfern der Tennissparte, wurde den Kindern der Tennissport mit viel Spaß und Freude nähergebracht.

Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen wurde das Programm in 2 Gruppen durchgeführt.

Die Kinder waren mit großer Begeisterung dabei. Hinterher gab es eine kleine Stärkung und zur großen Freude der Kinder eine Urkunde.

Biene, Marienkäfer und Co. – Kinder gestalten bunte Nisthilfen beim Ferienprogramm des OGV Unterdietfurt e.V.

Wildbienen, Florfliegen und viele andere Insekten freuen sich über einen Ort zum Nisten in der Natur. Gemeinsam mit dem Obst- und Gartenbauvereins Unterdietfurt e.V. bastelten 25 Mädchen und Jungen im Rahmen des Ferienprogramms bunte Nisthilfen für den Garten. Leider konnten coronabedingt nicht alle 39 Kinder, die sich bei der Gemeinde für das Programm angemeldet hatten, berücksichtigt werden und das Los musste entscheiden.

Zu Beginn trafen sich die Kinder und Betreuer am „Hofbankerl“ von Fam. Geier in Hebersberg. Nach der Begrüßung durch Felicitas Unterholzner (stellv. Kinderbeauftragte des OGV) brach man in drei Gruppen aufgeteilt zum „Räuberwald“ auf, um diverses Füllmaterial, wie z.B. Zapfen, Rindenstücke, Moos, Stroh, Heu, etc. für die Nisthilfen zu sammeln und um die Flora und Fauna des Waldes zu entdecken und zu bestaunen. Über Feldwege, wie beispielsweise den „Lach mal Weg“ ging es zurück Richtung Dorfmitte zum Zuhause von Felicitas Unterholzner. Bei ihr im Garten durften die Kinder auf verschiedenen Sitzgelegenheiten rund ums Haus Platz nehmen und sich bei kühlen Getränken und frisch geschmierten Honigbroten nach dem langen Marsch erst einmal stärken.

Im Anschluss ging es an das Bauen der bunten Nisthilfen. Dazu suchte sich jedes Kind eine leere Weißblechdose aus und es überlegte sich, wie das Insektenhotel in der Dose später aussehen soll. Die meisten Kinder entschieden sich für Bienen oder Marienkäfer. Getreu dem Motto wurden die Dosen mit den entsprechend farbigen Stoffstreifen umwickelt und mit Perlen, Wackelaugen, Stoffpunkten und Schnüren verziert. Unterstützt wurden die Jungen und Mädchen beim Basteln und Verzieren von den eifrigen Betreuerinnen des Vereins.

Nachdem die bunten Nisthilfen gestaltet waren, ging es an das Befüllen. Dazu verwendete jedes Kind seine zuvor im Wald gesammelten „Schätze“ sowie von den Betreuern eingekürzte Bambusstäbe.

Die Endergebnisse konnten sich wahrlich sehen lassen: Es entstanden wunderschöne Nisthilfen für die heimischen Insekten.

Nach getaner Arbeit erhielten die Kinder als Belohnung noch ein Eis und durften dabei, bewaffnet mit Lupen die Flora und Fauna im Garten von Felicitas Unterholzner erkunden. Es wurden allerhand Käfer und Spinnen genau begutachtet und wenn möglich auch bestimmt.

Zum Abschluss des ereignisreichen und spannenden Nachmittages erhielt jedes Kind als Gastgeschenk vom Obst- und Gartenbauverein ein kleines Glas Honig und die Broschüre „Tiere und Pflanzen unserer Heimat“ des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt- und Verbraucherschutz.

Der Obst- und Gartenbauverein Unterdietfurt e.V. bedankt sich recht herzlich bei allen Kindern und Eltern für das große Interesse am diesjährigen Ferienprogramm und hofft, im kommenden Jahr wieder ein interessantes Programm anbieten zu dürfen.

Edmund Matschi (1. Vorstand des OGV) bedankte sich am Ende des Nachmittages recht herzlich bei den fleißigen Betreuerinnen und Helfern des Vereins für den Reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

Ferienprogramm der Gemeindebücherei: Spiele wie aus alten Zeiten

Zum Ferienprogramm der Bücherei fanden sich im August 16 Kinder am Pfarrzentrum zusammen. In kleinen Gruppen konnten die jungen Teilnehmer im Alter von 6 – 9 Jahren mit ihren Betreuern aus dem Büchereiteam verschiedene Spiele wie Murmeln, Zielwerfen mit verschiedenen Zielen, Dosenwerfen und auch verschiedene Spiele mit Reifen ausprobieren, die im Freien an verschiedenen Stationen im Dorf aufgebaut waren. Mit Freude und Spaß zeigten die Kinder viel Geschick bei den Spielen und auch beim Basteln eines Windrades. Auch das Eis, das es zum Abschluss noch gab, ließen sich die Teilnehmer gerne schmecken.

Foto von Christiane Quaiser

  • Programmheft (434 KB)