Palmbuschenbinden für Jung und Alt

In diesem Jahr trafen sich Jung und Alt des Obst- und Gartenbauvereins Unterdietfurt im Pfarrzentrum zum traditionellen Palmbuschenbinden. 

Rund 40 Kraut- und Rübn Kinder, unterteilt in zwei Gruppen, banden im Keller des Pfarrzentrums ihre eigenen Palmbuschen. Heuer wurde ein Kreuz aus Zweigen mit bunten Wollfäden umwickelt, woran dann das Grün zum Buschen gebunden wurde. Es entstanden wundervolle und einzigartige Kreationen, die die Kinder am Palmsonntag stolz zur Palmweihe tragen konnten. 

Anschließend brachten die kleinen Gartler noch den Barfußpfad auf Vordermann und jäteten Unkraut im Blumenbeet vor dem Feuerwehrhaus. Auch das Hochbeet wurde frühjahrsfit gemacht und der von der Fa. Falter gesponserte Schafwolldünger eingebracht. 

Parallel zur Kinderaktion banden die erwachsenen Helfer in der Garage des Pfarrzentrums eifrig und fleißig rund 100 Palmbuschen, welche am Palmsonntag vor dem Gottesdienst gegen eine Spende erfolgreich unter die Leute gebracht wurden.

Für alle gab es zur Stärkung Kuchen und Getränke. Der Osterhase hatte zum Abschluss für jedes Kind noch ein buntes Osterei versteckt.

Der Verein möchte sich an dieser Stelle herzlich bei allen bedanken, die mit Grünzeugspenden und mit ihrer tatkräftigen Hilfe beigetragen haben.