Osterfeuer und Wanderung am Karsamstag

Auf Einladung des Pfarrgemeinderats und der Wanderfreunde Moisbegger Oaym fanden sich am Karsamstag bei schönstem Frühlingswetter knapp 40 Erwachsene und Kinder an der Pfarrkirche in Unterdietfurt ein, um dabei zu sein, wie Pater Michael das Osterfeuer segnete. Im Anschluss trug Alois Lohr ein Gedicht vor, das u.a. den Brauch des „Steckenbrennens“ im Osterfeuer erklärte, bevor dann die Stecken der letztjährigen Palmbuschen angebrannt wurden, in der Hoffnung mit Gottes Beistand im Herbst eine reiche Ernte einfahren zu können.

Danach machte sich der Großteil der Gruppe auf zu einer Wanderung mit einem Zwischenstopp im Garten von Familie Szücz in Kollersaich, wo die Kinder mit viel Eifer und Spaß dabei waren Ostereier zu suchen, bevor der Rückweg über Oberdietfurt angetreten wurde. 

Bild: Bettina Thanner