10. Kegelmeisterschaft des SV Huldsessen

 

Am Samstag, den 12.11.2022 fand das Finale der diesjährigen Kegelmeisterschaft des SVH auf den Kegelbahnen in Huldsessen statt.

 

Die Qualifikationsspiele wurden in den letzten drei Wochen abgehalten. Neben den reinen Herren und Damen-Mannschaften wurden auch gemischte Mannschaften mit Damen u. Herren Besetzung einbezogen. Die jeweils vier besten Teams bei den Herren, sowie die vier Besten bei den Damen und gemischten Mannschaften, spielten am Samstag das Finale aus.

 

Von den angemeldeten 40 Mannschaften hieß der Sieger am Ende der 10. Kegelmeisterschaft bei den Herren die Fußballer „Huldsessen 1“. Mit einer soliden Mannschaftsleistung erzielten sie mit 700 Holz den 1. Platz. Somit ging der Wanderpokal, der durch den Vorstand Erich Kämpf überreicht wurde, sowie ein Geldpreis und 1 Flasche Sekt an die Mannschaft der SVH Fußballspieler „Huldsessen 1“.

Knapp dahinter das Team von Mannschaftsführer Josef Strobl: „Die Nasse Kugel“  mit 674 Holz den 2. Platz belegten. Ein spannendes Spiel um Platz 3 lieferten sich die schon zu den alten Hasen zählenden „Kinijaga“ unter Führung von Hubert Dippl, die bis zur letzten Paarung nur um wenige Kegel mit dem Team „Stockschützen Unterdietfurt“ auseinander lagen. Mit 14 Kegel Unterschied holte sich schlussendlich das Team „Kinijager“ mit 615 Holz den 3. Platz. Mit einem Ergebnis von 601 Holz belegten die „Stockschützen Unterdietfurt“ den 4. Platz.

Auch die Finalteilnehmer Platz 2 und 3 wurden mit einem Geldpreis sowie einer Flasche Sekt geehrt.

 

Bei den Damen ging es im Finale ebenso hoch her und es entschied sich mit den beiden letzten Spielerinnen zwischen den Mannschaften vom „Frauenbund Unterdietfurt“ und den „Volksradfahrer Damen“, wobei am Schluss die Damen vom „Frauenbund Unterdietfurt“ sich den 1. Platz mit 469 Holz sichern konnten und somit den Wanderpokal eroberten. Auf Platz 3 kamen die „Huizinger Tennismädels“ und Platz 4 das Team „Bücherwurm“ der Gemeindebücherei Unterdietfurt.

Ebenso erhielten die ersten drei Damen Teams für Ihre Platzierungen einen Geldpreis und eine Flasche Sekt.

 

Bei der 2018 neu eingeführten und mit steigenden Anmeldungen sehr gut angenommenen Gruppe der gemischten Mannschaften, standen sich heuer Neueinsteiger Team „REO 1“ sowie das Team „Stahlstarkes Gruber Team“ im Finale gegenüber. Hier konnte sich das Team der Firma „REO 1“ mit 516 Holz und somit dem besseren Mannschaftsergebnis den 1. Platz sichern. Das Team der Firma Gruber Stahlbau mit 464 Holz erreichte einen hervorragenden 2. Platz. Die Plätze 3 und 4 belegten der „Gemeinderat Deutschland 1“ mit 428 Holz sowie das Team „Rotwildschützen“ mit 426 Holz.

 

Auch diese Teams erhielten neben dem Wanderpokal für den ersten Platz, einen Geldpreis sowie eine Flasche Sekt.

Ebenfalls geehrt wurden die besten Einzelspieler der Vorrunden in den einzelnen Gruppierungen.

Herren:            Günter Fisch                           181 Holz
Damen:           Dorothea von Ruedorffer        126 Holz

 

Der gesamte Vorstand des SV Huldsessen möchte sich auf diesem Weg für die zahlreiche Teilnahme an diesem Turnier recht herzlich bei den einzelnen Gruppierungen bedanken.

Wir freuen uns schon auf die kommende Dorfmeisterschaft 2023!

Zudem möchten wir noch darauf hinweisen, dass die Kegelbahnen in Huldsessen auch auf Wunsch gemietet werden können.

Nähere Informationen werden bei Anfragen unter email info(at)sv-huldsessen.de gerne erteilt.

Pokalverleihung an die Sieger der Final-Gruppierungen

Sieger Damen: „Frauenbund Unterdietfurt“    Sieger Gemischt: „REO 1“     Sieger Herren: Fußballer "Huldsessen 1"